Transformation versus Veränderung

 

Immer wieder gegen dieselbe Mauer gelaufen? Und dabei schon so viele Dinge ausprobiert? Echte Neuausrichtung beinhaltet immer auch eine Neubewertung dessen, was uns wichtig oder unwichtig ist.

 

Veränderung  kann definiert werden als die Veränderung eines konkreten Verhaltens und / oder die (Auf-)Lösung eines klar definierten Problems. Wenn Veränderung in diesem Sinne gelingt, ist zwar das Verhalten beseitigt oder das Problem gelöst, aber das heißt nicht notwendigerweise, dass sich auch der ganze Mensch weiterentwickelt hat. Jemand kann sich ständig verändern, neue Fähigkeiten erwerben, ein Problem nach dem anderen lösen und doch im Grunde derselbe Mensch bleiben - und immer wieder in dieselben Fallen tappen.

 

Transformation  hingegen bezeichnet eine Umwandlung in etwas Neues. Eine Transformation geschieht z.B., wenn sich unser Wertesystem verschiebt. Der oft zitierte Paradigmenwechsel ist eine solche Verschiebung eines Wertesystems, eine neue Sicht auf die Welt.

 

Von allen Alternativen ist die Transformation sicherlich die größte Herausforderung, bietet aber auch den größten Gewinn.

 

Veränderungen sind unausweichlich – daran zu wachsen ist unsere Entscheidung!

 

Alle unsere Entscheidungen treffen wir auf der Basis unserer Werte.

 

Wir unterstützen Sie dabei, nicht mehr gefangen zu sein in alten Entscheidungsmustern, sondern "wert"-volle Entscheidungen für sich zu treffen  - unabhängig, ausbalanciert und selbstbestimmt.

 


 

Erfahren Sie mehr über das Thema "Transformation versus Veränderung" in unserem Blog.