Werte in ihrer Dynamik

 "Die meisten Fehler im Denken sind eher Unzulänglichkeiten der Wahrnehmung als logische Fehler."

Edward de Bono, Autor von Six Thinking Hats

 

 

Wenn wir unsere Leistung an den Ergebnissen messen, die wir produzieren – egal in welchen Bereichen, dann wäre es doch interessant, einmal genauer hinzuschauen, wie diese Ergebnisse zustande kommen.

 

 

 

 

Ähnlich Einsteins E=MC2  mag die Formel auf den ersten Blick simpel erscheinen, aber sie ist überaus komplex und in der Umsetzung äußerst wirkungsvoll.

 

Wäre es nicht großartig, wenn wir mit unseren Reaktionen die Ergebnisse produzieren, im beruflichen wie im privaten Kontext, die wir uns wünschen? Klar geht das nicht immer. Wir machen Fehler. Wir reagieren und entscheiden manchmal in einer Art und Weise, die nicht die gewünschten Ergebnisse bringt. Aber wir können unsere Wahrnehmung erweitern und wir können uns bewußt für unsere Handlungen entscheiden.

 

Unser inneres „Betriebssystem“ besser zu verstehen und bewusster einzusetzen, unsere bestimmenden Werte in ihrer Dynamik zu verstehen, ist der Schlüssel zu den Ergebnissen, die wir uns wünschen.

 

Deshalb fokussieren sowohl der Self-Leadership 1-2-3-Prozess als auch das Individuelle Werte Coaching auf die Perspektiven, die wir einnehmen, die Art und Weise, wie wir entscheiden und auf die Handlungen, die wir daraus ableiten.